Wir frischen Ihre Federn auf

Natürlich und ganz ohne Chemie: unsere traditionelle Bettfedern-Reinigung

Unsere Reinigungsanlage reinigt zum Wohle des Naturprodukts Feder oder Daune ausschließlich mit Wasserdampf und Luft. Wir sind eines der wenigen Bettenfachgeschäfte, die auf diese Art die Bettfedern reinigen.

Und so funktioniert es

Das Inlett wird an einer Stelle geöffnet und die Federn werden aus dem Inlett in die Maschine gesaugt. Dort werden Sie mit heißem Wasserdampf und Luft verwirbelt, bis alle Keime und Geruchsstoffe neutralisiert worden sind. Dann werden die Federn oder Daunen mit warmer Luft schonend getrocknet. Die nun gereinigten Federn werden zurück in ein neues Inlett geblasen und bei Bedarf und auf Wunsch mit Federn und Daunen gleicher oder höherer Qualität aufgefüllt. Das Inlett wird zugenäht und fertig ist das neue Kissen oder die neue Zudecke, deren Wert sich ja in erster Linie durch die Qualität der Federn bemisst.

Natürlich lohnt die Reinigung der Federn nur, wenn diese von hoher Qualität sind. Wer jedoch einmal in hochwertige Federn oder Daunen investiert hat, weiß, dass diese über Jahrzehnte eingesetzt werden können, weil die Kiele und Federn nicht oder kaum brechen. Eine Reinigung empfiehlt sich bei Kissen alle 2-3 Jahre und bei Betten alle 4-5 Jahre.

Sie können uns einfach das zu reinigende Kissen oder die Decke bringen und wir teilen Ihnen nach einer Begutachtung der Daunen oder Federn mit, ob sich eine Reinigung lohnt und wie viel sie kosten würde. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie eine Reinigung durchführen lassen wollen. Mit Terminvereinbarung reinigen wir Ihre Bettfedern innerhalb eines Tages.